Beratungs-Hotline: 06181 / 4289940

Motoren mit Gleichstrombremse

Asynchrone Bremsmotoren kommen in Anwendungen zum Einsatz, in denen hohe Anforderungen an Bremsleistung und Selbsthaltemoment gestellt werden, etwa in der Transport-, Hub- und Fördertechnik oder in Verstellantrieben.  Bei einem Bremsmotor tritt die Bremse bei Abschalten des Motors sofort in Funktion, wodurch die Last in Position gehalten wird. Dank der einfachen Konstruktion ist diese Art Elektromotor sehr robust und kostengünstig

Bremsmotor

Bremsmotoren - Informationen zum Aufbau und zur Funktion

Die auf der B-Seite angebaute Bremse verfügt über einen Mitnehmer, welcher auf der Rotorwelle sitzt. Die Bremsscheibe ist mit dem Mitnehmer verzahnt. Die stromdurchflossene Magnetspule baut ein Magnetfeld auf und zieht die Bremsscheibe von der Bremsfläche weg, wodurch die Rotorwelle frei laufen kann. Wird dem Motor und somit der Bremsspule die Spannung entzogen, fällt das Spulenmagnetfeld ab und die über Federn gespannte Bremsscheibe entspannt sich. Sie wird nun wieder gegen die Bremsfläche gedrückt und bremst den Motor langsam bis zum Stillstand ab. Die Bremse hält den Rotor und damit den Prozess stromlos in Position, wie es beispielsweise bei einem Kran oder Hebezeugen der Fall ist. Die Bremsspule wird über das Motorklemmbrett gespeist. Über einen Gleichrichter wird die Gleichstrombremsspule mit einer Spannung von 230V oder 400V versorgt. Auch eine externe Versorgungsspannung von 24V-DC ist mit einer entsprechenden Spule möglich.

Eine weitere Variante ist die Drehstrombremse, die mit 3x400V versorgt wird. Dieser Bremsmotor zeichnet sich durch eine sehr schnelle Reaktionszeit der Bremse aus. Aufgrund seiner extrem robusten Bauart ist er für Anwendungsbedingungen im Freien, wie zum Beispiel für Kräne, bestens geeignet.

Bewährte Qualität von Blecher 

In Prozessen mit Brems- und Haltefunktionen müssen Güter und Lasten auch bei eingefallener Bremse noch bewegt werden können. Hierfür sind die Bremsmotoren standardmäßig mit einer Handlüftung ausgestattet. Durch Betätigung des Handlüftungshebels wird die Rotorwelle freigegeben, wodurch die Last nun manuell abgesenkt werden kann, etwa nachdem sie durch einen Stromausfall in ihrer Position verharrt ist. Bei Blecher.de erhalten Sie Bremsmotoren für Ihre Anwendungen in den Varianten mit 1000 upm, 1500 upm und 3000 upm - jetzt anfragen und online bestellen! 

In unserem Shop für Bremsmotoren finden Sie die passende Lösung für Ihre Anwendung und haben stets einen kompetenten und erfahrenen Experten für Elektromotoren verschiedenster Art an Ihrer Seite. Verlassen Sie sich beim Kauf auf höchste Qualität unserer Produkte, denn diese ist für uns selbstverständlich. Asynchrone Bremsmotoren von Blecher bieten Ihnen folgende Vorteile:

  • Hohe Qualität und Langlebigkeit
  • Robuste, zuverlässige Bauweise
  • Hohe Schaltfähigkeit
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

                                    Anwendungsbereiche unserer Bremsmotoren

  Maschinen
:
  Verpackungsmaschine, Abfüllmaschine, Portionierer
  Heben und Senken
:   Kran, Aufzug, Winde
  Fördern und Transportieren
:   Transportband, Förderschnecke

Haben Sie Fragen zu unseren Motoren? Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 06181 - 4289940, unser Team berät Sie gern!